Herzlich willkommen im Dümmer-Museum!

Alles Wissenswerte über die Dümmer-Region entdecken!

Liebe Besucher,

In das Dümmer-Museum Lembruch kehrt wieder Leben ein, es hat ab kommenden Sonntag (3.2.) sonntags von 12.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Traditionell beginnt die reguläre Museumssaison dann in der zweiten Märzhälfte, Samstag, den 16. März, und ist dann wieder täglich für alle geöffnet.

Neben der Dauerausstellung zu allem Wissenswerten über die Dümmerregion laden auch ein kurzer Rückblick auf die Museumsarbeit in den letzten 20 Jahren und einige Neuerwerbungen, die in der Foyer Vitrine ausgestellt sind, zu einem abwechslungsreichen Besuch ein.

Die erste Sonderausstellung 2019 beginnt mit Vernissage und Lichtbildervortrag am 10 März um 11. Uhr. Carsten Linde stellt aus seinem jahrelangen Wirken die schönsten Fotografien von Kranichen aus. Dieser regelmäßig in der Diepholzer Moorniederung vertretene Rastvogel ist Carsten Linde auch in andere europäische Gebiete gefolgt, wobei einmalige Aufnahmen der Tiere entstanden. Zur Eröffnung der Ausstellung sind alle Interessierten herzlich willkommen.

 

Ihr Team vom Dümmer-Museum Lembruch