Herzlich willkommen im Dümmer-Museum!

Alles Wissenswerte über die Dümmer-Region entdecken!

Liebe Besucher,

 

das Dümmer-Museum Lembruch hat ab sofort wieder sonntags von 12.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und lädt Ausflügler am See in seine abwechslungsreiche Ausstellung zur Natur und Kultur des Dümmers ein. Aktuell sind als Sonderausstellungen im Anbau ausgewählte Fotografien von Manfred Sudhölter zu sehen und in der „Kleinen Ausstellung im Foyer“ werden Aquarelle verschiedener Künstler und Künstlerinnen mit Motiven des Sees gezeigt. Im Obergeschoss erinnern Bilder an die Dümmermalerin Gabriele Heise. Die erste große Sonderausstellung startet Ende März mit Ansichten von Ilse Glasow-Gröne unter dem Titel „Quer durchs Land“. Die Veranstaltungsreihe „der Museumssalon“ startet ebenfalls erst im März.

 

Schulklassen können ab sofort ihren Besuch im Dümmer-Museum auch außerhalb der genannten Öffnungszeiten vereinbaren. Und schon heute verweist die Museumsleiterin Sabine Hacke auf die offizielle Eröffnung der Ausstellung „Fischereiwesen am Dümmer“ am 19. Februar um 11.00 Uhr, zu der Interessierte herzlich willkommen sind.

 

 

Ihr Team vom Dümmer-Museum Lembruch

 

1. Februar bis 15. März

Sonntag, 12.00 - 16.00 Uhr


16. März bis 31. Oktober

Dienstag bis Sonntag, 10.00 - 18.00 Uhr